Brautstyling in Essen : Der Probetermin bei Daniela Treffer - ausführlich beschrieben

Heute möchte ich etwas über ein wichtiges Thema als Brautstylistin erzählen - und zwar den Probetermin.

Ich finde diesen unheimlich wichtig, damit du dich am Hochzeitstag ganz entspannt zurücklehnen und die Verwandlung in eine Braut in vollen Zügen genießen kannst.


Der folgende Ablauf beschreibt natürlich nur den Probetermin bei mir - der ist halt überall individuell :-)


Nachdem alle Formalitäten geklärt sind, vereinbaren wir beide einen Termin bei mir im Atelier zur Probe.


Bevor die Probe startet, schreibe ich dir ein paar Tage vorher noch eine "Vorbereitungsemail" - jede meiner Bräute erhält zwar vorher meinen Brautstyling-Guide per Post zugeschickt, aber so lass ich dich nochmal das Wichtigste kurz und knackig wissen!


Wenn dann der schöne Tage gekommen ist, treffen wir uns bei mir im Atelier und besprechen am Anfang mit den Bildern, die du mir bereits per Mail geschickt hast, deine Wünsche, was du magst und was nicht, was es zu beachten gibt etc.


Zur Probe bitte ich jede meiner Bräute immer geschminkt zu kommen

- häh?! - wie jetzt geschminkt - jaaa genau :-D


Das liegt einfach daran, dass immer wenn ich eine Bride-to-be frage, wie sie sich im Alltag schminkt, wirklich ALLE mit natürlich antworten. Jeder hat aber eine andere Definition von natürlich und wenn ihr geschminkt seid, sehe ich direkt wie viel oder wenig man im Alltag bereits gewohnt ist.


Ja, durch das Abschminken braucht man natürlich länger, aber dafür verstehe ich besser, was du meinst, wenn du mir deine Wünsche erklärst.


Nachdem wir dann mit der Besprechung fertig sind, schminke ich dich in Ruhe ab und bereite danach die Haut mit Pflegeprodukten auf das geschminkt werden vor.


Ich benutzte dafür immer eine Augenmaske und Gesichtsmaske, Hautpflegeprodukte die zu dem jeweiligen Hauttyp passen, Lippenpflege etc.


Dann ENDLICH - wir können mit dem Schminken loslegen.


Während des Schminkens gehe ich jedes Produkt, welches ich benutzen und auftragen werde mit euch durch, auch die Farbauswahl des Lidschattens wird besprochen und ich zeige euch verschiedene Produkte auf meinem Handrücken wie die Kombi ungefähr aussieht. Wenn euch die Zusammenstellung der Lidschatten gefällt, schminke ich selbstverständlich auch beide Augen. Ich schminke diese immer erstmal zarter und steigere mich dann Schritt für Schritt, bis es für uns beide ausreichend ist.

Dieser Prozess dauert dadurch um einiges länger, als wenn ich euch einfach "nur" schminken würde, aber bis jetzt fand jede Braut diesen detaillierten Ablauf und die Einbindung in das, was ich tue, super !!!


Wenn das Makeup steht, klebe ich auch noch Einzelwimpern, falls diese gewünscht sind. Ich zeige dann auch, dass es verschiedene Längen/Dichten gibt und du selbst bestimmen kannst, wie viel extra Augenaufschlag du dadurch erhalten magst.


Ganz selten habe ich Bräute, die nur Wimperntusche wollen und das ist für mich auch absolut ok - beim Brautstyling geht es nicht darum, dass ich zeige, wie viele tolle Produkte ich benutzen kann, sondern dass du dich als Braut nach wie vor erkennst und du für dich sagst,

"ja, ich fühle mich wunderschön" - genau in dem Moment bin auch ich mega glücklich!


Wenn wir dann deinen Hochzeitslook erstellt haben und du happy bist, geht es über an deine Wunschfrisur.

Wie jeder andere Stylist habe ich mittlerweile auch einen bestimmten Stil und eine Handschrift - so dass meine Frisuren natürlich in diesem Stil auch umgesetzt werden. Meine Handschrift ist eher minimal, dennoch modern!

Ich liebe Inspirationsbilder - aber genau das sind sie auch nur - eine Inspiration! Jedes Haar ist anders und genauso fällt jede Frisur etwas anders aus. Manchmal benutze ich Clip-in-Extensions, um ein bestimmtes Styling umsetzen zu können. Aber auch das entscheidet meine Braut natürlich mit.


Aber zurück zum eigentlichen Thema, der Teil des Hairstylings dauert nie so lange wie das Makeup, einfach nur weil ich da nicht ganz so viele Fragen stellen kann. Der Grund ist simpel - du siehst sowieso nicht, was ich an deinem Hinterkopf mache :-D erst wenn alles zusammengekommen und fertig ist.


Aber auch hier werden deine Wünsche berücksichtigt!


Am Ende hast du dann einmal den kompletten Look, wie du an der Hochzeit aussehen wirst - ich habe auch einen Probeschleier da, falls du deinen nicht mitbringen möchtest/konntest und die Frisur mit Schleier sehen willst.


Anschließend suchen wir den Lippenstift zusammen aus. Das ist dann das große Finale :-)


Danach machen wir einmal Portraits von dir und Bilder deiner Frisur. Diese benötige ich für meine Unterlagen, benutze sie aber auch für mein Portfolio - du erhältst selbstverständlich auch eine Auswahl - was jede, aber wirklich jede Braut ganz ganz toll findet!


Anschließend testen wir nochmal Haarschmuck, falls du welchen tragen möchtest und machen dann auch nochmal Bilder von deiner Frisur mit dem Schmuckstück, welches du dir ausgesucht hast!


Am Ende besprechen wir dann noch mal wichtige Details vom Hochzeitstag und dann sind auch so einige Stunden ins Land gezogen, die man zusammen verbracht, gequatscht, gelacht und dabei noch ein schönes Styling erschaffen hat.


Nach dem Probetermin ist dann die Vorfreude auf den großen Tag hoffentlich nochmal umso größer!


Hier ein kleines Beispiel von meiner echten Braut. Wir haben an der Probe ihren Hochzeitslook kreiert. Nach der Hochzeit hat sie mich nochmal in meinem Makeup-Atelier besucht und wir haben 2 weitere Looks umgesetzt - just for fun.


Durch die unzähligen Stylingmöglichkeiten ist der Probetermin so wichtig, um die Sicherheit zu haben, an der Hochzeit genauso auszusehen, wie man es sich wünscht!


Falls dir mein Stil gefällt und du möchtest, dass ich dein Brautstyling übernehme, freue ich mich sehr von dir zu lesen.




















2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen