Vorher / Nachher mit Anna


Haare & Makeup: Daniela Treffer I Foto & Bearbeitung: Pixelplay Photography I Model: Anna Fast

Hallo ihr Lieben,

heute erstelle ich den ersten Beitrag zum Thema Vorher / Nachher Makeups, die ich geschminkt habe.

Dabei erfahrt Ihr, welche Produkte ich benutzt und was ich so gemacht habe 😉

Anna ist mein erstes „Opfer“, die auch ein „Vorher“-Bild von sich zeigen muss.

Man muss dazu sagen, dass das Bild aber eigentlich ein Nachher-Nachher-Bild ist.

Wir haben das Vorher-Bild nÀmlich vergessen und als sie sich abgeschminkt hat, war sie so lieb, nochmal ein Bild zu machen und mir dieses zu schicken.

Danke nochmal dafĂŒr!!!! <3 <3 <3

Anna hat ganz tolle und dicke Haare, so hab ich die Gelegenheit genutzt ihr auch eine lockere Hochsteckfrisur zu machen, wie ihr auf dem oberen Bild erkennen könnt.

Auf dem unterem Bild haben wir die Haare einfach nur geöffnet und so konnten die Locken, die ich als Basis fĂŒr die Hochsteckfrisur gedreht habe, locker ins Gesicht fallen.

Und nun zum Makeup, was ich an diesem Tag bei Anna geschminkt habe:

Anna hatte Lust auf ein intensives Augenmakeup. Ihr Wunsch war mir Befehl ;-D

Wenn ich mit dunklen Lidschattenfarben arbeite, dann starte ich immer mit dem Augenmakeup.

Falls dann mal was bröselt, habe ich nichts auf meiner Foundation oder Concealer oder muss nicht so stark abpudern und habe einfach ein perfektes Finish am Ende.

FĂŒr die Augen kamen folgende Produkte zum Einsatz:

Als Lidschatten-Base habe ich den Paint Pot “Soft Ochre” von MAC benutzt.

Anschließend habe ich das Lid mit “Vanille Bean” von Makeup Geek “abgepudert” und in die Lidfalte “Latte” von Makeup Geek aufgetragen.

DarĂŒber wurde dann ein grauer Ton “Print” von MAC geblendet.